Osteopathie ist für uns die medizinische Handwerkskunst des Aufspürens und Behandelns körperlicher Beschwerden. Mittels FeinGefühl erspüren wir die Qualität der verschiedenen Gewebearten, wie zum Beispiel von Muskeln, Knochen, Gelenken, Organen und Nervenbahnen.So lassen sich bereits kleine krankhafte Veränderungen gut diagnostizieren und behandeln.

Alle Strukturen unseres Körpers sind über sogenannte Bindegewebe miteinander verbunden. Dadurch ist es möglich, dass die Stellen für Schmerzempfinden und Schmerzursache nicht immer identisch sein müssen. Die Osteopathie beschäftigt sich mit genau diesen Vernetzungen. Wir suchen gezielt nach der tatsächlichen Ursache Ihrer Beschwerden und behandeln diese mittels chiropraktischen Verfahren, weichen Mobilisation, Dehnungen oder fazialen Techniken.

Der oseopathisch ausgebildete Therapeut fördert die Beweglichkeit aller Körperstrukturen und verbessert damit nicht nur die mechanische, sondern auch die chemische Situation der einzelnen Gewebearten, um Krankheiten zu lindern oder deren Entstehung zu verhindern.


 

Bekanntermaßen wird die Osteopathie sowohl als eine Kunst, eine Wissenschaft und auch als eine Philosophie beschrieben.

Die Grundlage dafür sind die osteopathischen Prinzipien und deren Anwendung.

Der osteopathischen Philosophie liegen vier Grundprinzipien zugrunde:

  • Der Körper wird als funktionelle Einheit verstanden.

  • Die Struktur und die sich daraus ergebende Funktion der verschiedensten Gewebe des Körpers sind aufs engste miteinander verbunden.

  • Der Körper verfügt über die Fähigkeit zur Gesunderhaltung, Selbstregulation und Selbstheilung.

  • Der Mensch bildet eine Einheit bestehend aus Körper-Geist-Seele.

 
Die 3 Systeme der Osteopathie
Aus Sicht der Osteopathie besteht unser Körper aus drei Systemen, die sich gegenseitig beeinflussen. Die Art der Behandlung richtet sich danach, welches der drei Systeme vorrangig beeinträchtigt ist:

  • Parietales System: Wirbelsäule und Gelenke der Arme und Beine

  • Viszerales System: Innere Organe

  • Kranio-Sakrales System: Schädel, Rückenmark und das Nervensystem


Der Osteopath ist dabei auf der Suche nach den Ursachen, die den Körper daran hindern wieder gesund zu werden. Ziel der Behandlung ist, das funktionelle Gleichgewicht im Körper wiederherzustellen.

Bekanntermaßen wird die Osteopathie sowohl als eine Kunst, eine Wissenschaft und auch als eine Philosophie beschrieben. Die Grundlage dafür sind die osteopathischen Prinzipien und deren Anwendung.


Die Osteopathie kann je nach Beschwerden Mittel oder Wahl sein bzw. begleitend helfen. Osteopathie ist kein Allerheilmittel, aber Ihre Chance auf ein beschwerdefreies Leben!


 

Osteopathie – Gesundheit handgemacht

Spittank-Physio – Ihre Praxis für Osteopathie in Sachsen
BEHANDLUNGSANTRAG

> Download Behandlungsvertrag 

> Download Anamnesebogen

KONTAKT

SPITTANK-PHYSIO
Inhaber: Martin Spittank

Paulistraße 39

02625 Bautzen

Tel.: 03591 5944808

Mobil: 0157 32766631
E-Mail: info@spittank-physio.de

Web: www.spittank-physio.de